Modernste Operationstechniken & individuelle Therapie

Der Schwerpunkt meiner Arbeit als Unfallchirurg und Chirurg liegt auf ambulanten operativen Verfahren und konservativen Therapien bei unterschiedlichen Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates – mit speziellem Fokus auf Schulter-, Kniegelenks- und Fußchirurgie sowie auf der Arthroskopie (Gelenksspiegelung, „Schlüssellochchirurgie“) von Gelenken.

Durch meine jahrzehntelange Erfahrung und die Teilnahme an regelmäßigen nationalen und internationalen Fortbildungen sowie praktischen Kursen habe ich die Möglichkeit, Ihnen modernste Operationstechniken und spezifische Therapieverfahren in diesem Bereich zu bieten. Dank der räumlichen Nähe meiner Ordination zu großen radiologischen Instituten ist eine schnelle Durchführung erforderlicher, bildgebender Diagnostik jederzeit möglich:

  • Röntgen-/Radiologieinstitut Dr. Hofmann / Dr. Scheurecker in Linz (Schillerpark).
  • Röntgen-/Radiologieinstitut Dr. Artmann in Wels im gleichen Hause (Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan).

Diagnostik & Beratung & Nachbetreuung

  1. Fachärztliche Untersuchungen und Behandlungen akuter und chronischer Beschwerden des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates, sowohl an der Wirbelsäule sowie der oberen und unteren Extremität, zum Beispiel bei Problemen der Sehnen, Bänder oder des Knochens
  2. Bildgebende Diagnostik und Abklärung
  3. Ultraschalluntersuchungen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates mit eigenem Sonographie-Gerät 
  4. Beratung und Stütze bei der Entscheidungshilfe als sogenannte Zweitmeinung vor z. B. operativen Eingriffen
  5. Sportmedizinische Eignungsuntersuchungen
  6. Nachbetreuungen nach Unfällen
  7. Nachbetreuung nach operativen Eingriffen
  8. Individuelles Aufbauprogramm nach Verletzungen und Operationen am Bewegungsapparat

Konservative unfallchirurgische & orthopädische Therapie

  1. Schmerztherapie mittels Infusionen, Infiltrationen, Stoßwelle oder Mesotherapie
  2. ACP-(Eigenblut-)Therapie: u. a. zur Behandlung von posttraumatischen oder verschleißbedingten Knorpelschäden
  3. Mesotherapie: bei Arthrosen/Abnützungen der Gelenke, chronischen Wirbelsäulenbeschwerden, Ansatzentzündungen der Sehnen, Knochenmarksödem (Bone bruise), Morbus Sudeck (chronisch regionales Schmerzsyndrom), ...
  4. Infiltrationstechniken: Infiltrationen der Gelenke aufgrund von z. B. Arthrosen (Knie, Sprunggelenk, Schulter, Hüftgelenk, …) oder bei Entzündungen mit den entsprechenden Medikamenten (z. B. Knorpelaufbaupräparate, Hyaluronsäure, …)
  5. Stoßwellentherapie: Sehr gute Therapiemöglichkeit, v.a. um die Schmerzsituation schnell und deutlich zu bessern bei entzündlichen, schmerzhaften Veränderungen am Bewegungsapparat wie z.B. Tennisellenbogen, Kalkschulter, Fersensporn usw.
  6. Manualtherapeutische Behandlungen bei Beschwerden des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates

Ambulante Operationen

Im Medizinischen Zentrum SchmerzLOS können gängige ambulante Operationen von mir durchgeführt werden. Die Entscheidung, ob eine Leistung ambulant oder stationär erbracht werden kann, wird in einem beratenden Gespräch mit mir getroffen.

Geeignete Operationen sind beispielsweise